Entwicklungen - der Lauf der Zeit  

 

„Musik kann eine Brücke sein. Sie vernetzt die Menschen. Diese haben Geschichten zu erzählen und verbinden mit ihnen unterschiedliche Emotionen. Wie die Eckpunkte eines Dreiecks, verbindet die Musik verschiedene Ebenen des privaten und gesellschaftlichen Lebens. Die Aufgabe eines Musikers ist es, diese Ebenen sichtbar und erlebbar zu machen.“

 

Wer ist dieser junge Mann, der von seinen Freunden kurz „Jordi“ genannt wird? Der charismatische Cottbuser, der seine Wahlheimat in Halle (Saale) gefunden hat, zeigt seit nunmehr 12 Jahren auf den Bühnen des Landes, was in ihm steckt. Mit animierenden und energiegeladenen Shows begeistert er sein Publikum auf Stadtfesten, bei Clubveranstaltungen oder in Kombination mit anderen Sänger*innen. 

 

Bekannt geworden ist er als Teil der erfolgreichen Rosenstolzshow-Covershow „Das kleine Miststück“.  Zusammen mit Vivien Gold hat er Menschen verzaubert und die Musik des beliebten Popduos neu interpretiert.

 

Nach mehreren eigenen Songs in englischer Sprache zieht es Jordan wieder zurück, zu seinen Wurzeln. Was er mit seiner ersten deutschen Single WAS SIE MACHT (2017) begonnen hat führt er nun weiter.

 

2020 ist für viele von uns eine Jahr, das man wohl nicht so schnell vergessen wird. Statt dem Blues zu erliegen und in der Gegenwart zu verharren, hat Jordan seine Augen in die Zukunft gerichtet und an seinem im Frühjahr 2021 erscheinendem Album ZEITENWANDEL gearbeitet. Es handelt von seiner persönlichen Entwicklung über die letzte Dekade. Neben sphärischen Klängen und einem neuen, unverkennbaren Sound, finden sich eingängige Beats und wahrhaftige Texte.

 

FREI SEIN ist die erste Single des neuen Albums, welche den Zeitenwandel einläutet. Der Song soll den Menschen einen Spiegel vorhalten, wenn es um die tägliche Nutzung von Sozialen Medien geht. Unter Federführung von Enrico Cibulka (AKM Recordings) ist ein authentischer Song entstanden, der wahren Ohrwurmcharakter aufweist und zum Mitsingen auffordert.